Posca Shrubs – l’antico incontra il presente

Etimologicamente, la parola arbusto “shrubs” ha le sue radici nella parola araba “shariba” per bere e “Sharba” per bevanda. La parola “Sharab” si trova nell’area di lingua persiana, da dove probabilmente ha conquistato l’area di lingua angloamericana come “shrubs” attraverso le relazioni commerciali, anche se non è chiaramente definito se si intende l’intero cocktail o solo l’ingrediente a base di frutta, zucchero e aceto. Quel che è certo è che il libro di cucina di Martha Washington, la first lady degli Stati Uniti, non ha lesinato sull’alcol.

Quello che una volta era iniziato con la conservazione della frutta ed era amato dai padri e madri fondatori degli Stati Uniti si è trasformato in un cocktail hype negli anni ’20 – proprio così, il tempo del divieto, quando le persone cercavano in modo creativo alternative sofisticate. Per coloro ai quali l’acqua e la limonata non bastavano, nelle riviste casalinghe sono state trovate alcune ricette sotto il nome di “winey”, tra l’altro. Un periodo davvero glorioso – fino a quando Franklin D. Roosevelt annunciò la fine del proibizionismo nel 1933 con un “Dirty Martini” e un noto marchio di limonate iniziò la sua marcia trionfale.

P.O.S.C.A. nasce come alternativa all’alcol, e tale vorrebbe rimanere. Ma P.O.S.C.A. Si distingue anche per la naturale varietà del gusto e abbiamo pensato che un’“opera d’arte” potesse contenere anche alcol. Volevamo riprendere il glamour degli anni ’20 con un tocco delicato di antichità ea questo punto vorremmo farvi conoscere i cocktail così come i loro creatori.

E non dimenticate: Posca rimane di per sé un ottimo mocktail.

Leggi di più...

Salzburger Festspiele 2019

Mythologie
IDOMENEO
MÉDÉÉ
OEDIP
IDOMENEO

IDOMENEO

 

Opera-comique in 3 Akten (franz)

von Luigi Cherubini (1760-1842)

“Weder der erhabene Grad an Intelligenz oder Fantasie noch beides führt dazu, dass man ein Genie wird. Liebe, Liebe, Liebe, das ist die Seele des Genies.” W. A. Mozart

Zutaten

Zutaten

1.5 cl Ardberg 10, 1.5 cl Rye Whisky, 1.5 cl Brandy, 1.5 cl Sherry, 1 cl Bananenlikör, 0.5 cl Falernum, Schokolade-Bitter, Posca Romana

Weder Selbstaufopferung, noch Pflichterfüllung – sondern einzig die sich ihre Wege bahnende Liebe, über Heereslager hinweg – konnte das Unheil abwenden. Der Cocktail Idomeneo spielt mit Gegensätzen. Idomeneos Konflikt mit der Verantwortung, Ilias Trennung von der Heimat und die unausgesprochene Liebe hat etwas Rauchiges, Dumpfes, das still im Hintergrund begleitet: ein zehnjähriger Ardbeg Single Malt. Ein antiker Hauch, verstärkt durch einen Sherry. Ein königlicher Schuss Brandy – liebevoll umarmt von einer Creme de Banane – ein jugendlicher Falernum setzt einen Kontrapunkt zu antiquierten Schokolade-Bitter-Noten, getragen von einem Posca Romana.

MÉDÉÉ

MÉDÉÉ

 

Tragedie lyrique in 3 Akten (ital.)

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

“Aus jungfräulicher Brust verdränge die lodernde Flamme, wenn du, Verblendete, kannst. […] Aber mich zwingt die neue Gewalt, und es rät mir die Sehnsucht anders als die Vernunft. Das Bessere seh’ und erkenn’ ich: Schlechterem folgt mein Herz.” Medea in Ovids Metamorphosen, 7. Buch (nach R. Suchier)

Zutaten

Zutaten

4 cl Gölles Gin, 1.5 cl Vanille Sirup, 2 cl Limettensaft, frischer Ingwer zerstoßen (muddle), Posca Romana, Vanille-Limetten-Espuma

Medea ist keine Hexe – Medea ist ein Mensch – liebend und liebenswert – zerrissen und verletzt – facettenreich. Die Erinnerung an gemeinsame Zeiten verblasst – ein süßer Vanille-Limetten-Espuma verliert sich langsam – Verstoßung und Zurückgelassensein – ein inneres Feuer lodert auf – ein sanfter, scharfer Reiz entsteht im Cocktail – frisch zerstoßener Ingwer brennt leicht am Gaumen – Medea ist nicht nur verletzt – sie ist auch liebende Ehefrau und Mutter – innere Spannung – Limette und ihre Säure bauen sich zum finalen Blutvergießen auf – abgefangen durch einen dunkelroten, gehaltvollen Posca Romana.

OEDIP

OEDIP

 

Tragedie-lyrique in 4 Akten (franz.)

von George Enescu (1881-1955)

“Was ist stärker als das Schicksal?” Sphinx Ekhidna vor den Stadtmauern zu Theben (Libretto E. Fleg)

Zutaten

Zutaten

6cl Bombay Saphire, 2.5cl Formula Antica, 1/2 Posca, 1/2 Prosecco

Oedip, Unwissender und ohne Schuld – und doch auch Verbrecher – sein unausweichliches Schicksal umhüllt ihn wie ein sanfter Schleier – unerbittlich zu sich selbst findet er dennoch zur inneren Ruhe: “Der Mensch ist stärker als das Schicksal!” Ein Granita aus Posca thront am Cocktail – das Schmelzen unausweichlich – das Schicksal des Cocktails ist vorherbestimmt: Veränderung. Ein klassischer, mediterraner Wermut verleiht dem Treiben einen Hauch von Vergangenem, ein Schuss Champagner etwas von Majestät. Und was ist stärker als der Mensch? Vermutlich Gin – und davon nicht zu wenig. Der Posca Romana taucht das Geschehen in Farbe und mildert das Schicksal.

Posca Classics

Cui honorem, honorem!

Cocktail estivi 2019
Attendiamo con impazienza le tue creazioni sotto #posca_cocktails e le presentiamo qui: